Öffnungszeiten : Mo-Fr, 7.00-17.00 Uhr
  Kontakt : 07141 – 9319 0 (8.00-17.00 Uhr)

Qualitätsmanagementsystem

Unser Ziel ist es, die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität aller von uns für Sie erbrachten Leistungen zu garantieren. Unsere Leistungen müssen dem Stand der Wissenschaft entsprechen und in fachspezifisch hoher Qualität erbracht werden. Dies erreichen wir auf vielfältige Weise.

Wir haben hierzu entsprechend den gesetzlichen Vorgaben (SGB V §135a) ein nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem eingerichtet. Die Überprüfung der hierfür erforderlichen Maßnahmen erfolgt regelmäßig und in kurzen Abständen. So garantieren wir eine nachhaltige und konsequente Umsetzung dieses Anspruchs.

Maßnahmen zur Sicherung des Qualitätsstandards

Neue medizinische Verfahren und wissenschaftliche Erkenntnisse machen es erforderlich, dass wir sowohl unsere fachspezifischen als auch unsere fachübergreifenden Kenntnisse beständig aktualisieren und weiterentwickeln.
Dies erreichen wir durch:

  • Eine umfassende, kontinuierlich aktualisierte Fachbibliothek
  • Mitgliedschaft in Fachgesellschaften
  • Abonnement und Studium radiologischer Fachzeitschriften (Der Radiologe, Fortschritte in der Radiologie RöFo, Radiology, Radiographics, Radiologie up2date)
  • Den Besuch von überregionalen und internationalen Fortbildungen und Kongressen. Die erfolgreiche Teilnahme an diesen Fortbildungsmaßnahmen wird dokumentiert, von zentraler Stelle geprüft und ebenfalls in regelmäßigen Abständen zertifiziert. Unser Engagement liegt hierbei deutlich über den von der Landesärztekammer geforderten Aktivitäten.

Maßnahmen zur Sicherung des Sicherheitstandards

Die Mehrzahl der von uns durchgeführten Untersuchungen machen die Verwendung von Röntgenstrahlung erforderlich. Als hierfür hochspezialisierte Ärzte stellen wir und unsere Mitarbeiter sicher, dass bei optimaler Qualität der Untersuchungen nur das hierfür erforderliche Mindestmaß an Strahlenbelastung zum Einsatz kommt. Ärzte und medizinisch-technisches Personal erwerben ihr physikalisches Wissen und Bewusstsein in einem Spezialkurs im Strahlenschutz und aktualisieren es regelmäßig in speziellen Kursen zur Aktualisierung der Kenntnisse beziehungsweise zum Erhalt der Fachkunde im Strahlenschutz.